Deutsches Sportabzeichen und Corona

Teilnahme am Sparkassen Sportabzeichen Wettbewerb für Vereine

In Corona Zeiten mit eingeschränkten Trainingsbetrieb, gerade auch bei Spielsportarten, ist das Ablegen der Bedingungen für das Sportabzeichen eine schöne Alternative. Die Vereinsmitglieder lernen sich auf anderer sportlicher Ebene kennen und haben einen Nachweis ihrer allgemeinen sportlichen Fitness.

Abstandsregeln können gut eingehalten werden.

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Fitness-Check, den es jährlich in vier Kategorien zu absolvieren gilt.
Die Bedingungen für das Sportabzeichen sind in den Kategorien Ausdauer, Koordination, Kraft und Schnelligkeit aufgeteilt, wobei man je nach Alter in den Gruppen bestimmte Disziplinen wählen kann. Aus jeder Gruppe muss eine Bedingung erfüllt werden. Ein Nachweis der Schwimmfertigkeit muss vorliegen bzw. erfolgen

Unterlagen hier: https://www.lsb-mv.de/sportwelten/das-deutsche-sportabzeichen/

 

Wichtige Informationen zur Abnahme:

  • Es gelten die Coronaverordnung und die Allgemeinverfügung zur Öffnung von Freiluftsportanlagen.
  • Die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sind Voraussetzung.
  • Bei der Abnahme ist zu beachten, wenn Stationen belegt sind, auf andere Disziplinen auszuweichen, um Warteschlangen zu verhindern.
  • Genügend Helfer müssen vor Ort sein
  • Zuschauer sind nicht möglich
  • 10 Leitplanken hier: https://www.lsb-mv.de/medien/news/aktuelle-meldungen/Die-zehn-Leitplanken-des-DOSB/