Mach mit, mach`s nach, mach`s besser..

schallte es in der Sporthalle am Gotthunskamp in Röbel. Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler der 3.Klassen aus der Region.

Neben den traditionellen Wettbewerben wie Sprint-oder Medizinballstaffel, hatten die Schüler so richtig Spaß bei der Autoralley und dem Kastenauf-und Abbau. Richtig anstrengend war es beim „Wikingerschiff“. Hier mussten 3 Mädchen und 3 Jungen ihr Schiff (Langbank auf Gymnastikstäben) über die Ziellinie „schippern“. Dies ging nur im gemeinsamen Teamwork, dem Miteinander. Nur gemeinsam war die Klasse stark.

Am Ende ging der Siegerpokal an die Grundschule Röbel, vor der Grundschule Rechlin und der Grundschule Wredenhagen.
Ein Dankeschön an die Helfer des TSV Röbel für die Unterstützung.