News

03.12.2014 - Nikolaussportfest Projekt "Kinderbewegungsland"

Traditionell zur Nikolauszeit fand das gleichnamige Sportfest für Vorschulkinder aus dem Bereich Demmin in Altentreptow statt. Kitas, die am Projekt Kinderbewegungsland" ,
einer Kooperation von Kita und Sportverein teilnehmen, waren eingeladen. Eröffnet wurde mit einer Zumba-Erwärmung und dann ging es auch schon los.  An vielen Spiel -und Sportstationen konnten die Kinder Kraft, Geschicklichkeit, Mut und Ausdauer beweisen und hatten viel Spass beim Ausprobieren. Zwischendurch gab es eine Kakao und Plätzchenpause.
Den Abschluss bildete eine Staffel, wo alle Kinder Sieger waren. 
Der Nikolaus brachte dann auch nach dem gemeinsamen Singen, einen mit Medaillen gefüllten Sack mit. Alle Kinder freuten sich auf ihre 1. Medaille und traten stolz die Heimreise an.
 
Die Sportjugend als Veranstalter bedankt sich bei den Helfern vom Handballverein-, Judoclub 94- und Fußballsportverein 90  Altentreptow.
 

Wählen Sie die Sportler des Jahres 2014 ! Sichern Sie sich die Chance auf eine AIDA-Schiffsreise!

Der Landessportbund (LSB) ruft wieder zur Wahl der Sportler des Jahres 2014 in Mecklenburg-Vorpommern auf.

Vom 6. Dezember bis 10. Januar werden die Sportlerin, der Sportler, das Team, die Talente – männlich und weiblich -  und der Masters-Sportler 2014 gesucht.

Medienpartner der landesweiten Sportlerwahl sind die OSTSEE-ZEITUNG sowie NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin.
Auch LOTTO Mecklenburg-Vorpommern bleibt wie in den letzten Jahren Partner der Aktion.

Wählen Sie ab Samstag auf www.mv-sportlerdesjahres.de

Am 11. November hat die Jury nach sportlichen Kriterien Athleten für die Wahl nominiert.

Zur Jury gehören OZ-Sportchef Christian Lüsch, NDR-Sportchef Clemens Paulsen, LSB-Geschäftsführer Torsten Haverland, LSB-Leistungssport-Referent Alexander Goltz, LSB-Pressereferentin Barbara Adrian.
Bei den insgesamt 60 Kandidaten in den  sechs Kategorien sind große Namen wie Stefan Nimke. Michael Raelert, Holger Wulschner, die Brussig-Schwestern, Anna Rüh und das SSC Volleyball Bundesliga Team zu finden.

In der Print- und Online-Ausgabe der OSTSEE-ZEITUNG vom 06. Dezember sowie im Internet von Landessportbund, NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin werden alle Kandidaten der Sportlerwahl bekanntgegeben. Von diesem Tag an sind alle Online-Webseiten zur Sportlerwahl freigeschaltet.

Die Sieger der Sportlerwahl werden bei der Sportgala am 28. März 2015 im Landhotel Schloss Teschow bekannt gegeben und gefeiert.
Bei der Abstimmung gibt es attraktive Preise zu gewinnen, unter anderen Eintrittskarten für die Sportgala in Teschow inkl. Übernachtung und Candlelight-Dinner. 

Und der Hauptpreis ist in diesem Jahr eine 4-tägige Kurzreise mit AIDA Cruises!

Alle weiteren Infos finden Sie unter www.mv-sportlerdesjahres.de oder beim Landessportbund, Telefon 0385/ 76176-12.

2. Jugendvollversammlung der Sportjugend

Der Vorstand der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte(MSE) informiert, dass die 2. Jugendvollversammlung  der Sportjugend MSE am

10.Dezember 2014 um 18.00 Uhr 

in der Cafeteria der Kooperativen Gesamtschule in Altentreptow, Pestalozzistraße 1 stattfindet.

Die Angaben zur Tagesordnung sowie zur unmittelbaren Einladung der Delegierten werden entsprechend §4 der Jugendordnung der Sportjugend MSE geregelt und veröffentlicht.

Wettbewerb „Kinder-und Jugendfreundlicher Sportverein

Förderpreis des Landes M-V

Die Sportjugend M-V und das Innenministerium des Landes M-V möchten mit dem Wettbewerb „KINDER- UND JUGENDFREUNDLICHER SPORTVEREIN“ die Sportvereine im Land auszeichnen, die gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen neue Ideen entwickeln, wie das Vereinsleben noch attraktiver werden kann.

Auswahlkriterien:

  • Mitgliederentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Projekte und Veranstaltungen der Jugendarbeit im Sportverein
  • Förderung ehrenamtlichen Nachwuchses(Trainer, Schiedsrichter, Jugendleiter u.a.)
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern(Schule, Kita u.a.) 

In drei Kategorien werden die Sieger ermittelt.
Kleinvereine bis 300 Mitglieder
Mittelvereine bis 800 Mitglieder
Großvereine über 800 Mitglieder

Die Sieger je Kategorie erhalten im Rahmen der Jugendmeisterehrung am 19.02.2015 in Waren(MÜR)eine Prämie von je 1000 EUR sowie die Urkunde des Innenministeriums.

Antragsschluss: 30.11.2014 an Kreissportjugend Mecklenburgische Seenplatte

Antragsunterlagen als PDF
Rückfragen/Informationen unter FON: 03961-215593

Sportmobil wird 10 Jahre alt

Jetzt mitmachen: Vereine können gewinnen  

Die weitesten Reisen führten bisher nach Dänemark und Tschechien. Die prominentesten Mitfahrer, die kubanische Judo-Nationalmannschaft.

Die jeweiligen Sportvereine nutzten hier das SPOMO, welches auch als Kleinbus für Wettkampf –und Ferienfahrten eingesetzt werden kann, für ihre Maßnahmen.

Das SPOMO, zweigleisig einsetzbar für Vereinsfahrten und Einsätze als SPOMO mit einer Auswahl aus über 45 Sportgeräten, darunter auch ein Airtramp. 

Angefangen hatte 2003 alles mit einem Sportpaket. Die weißen Flecken auf der Landkarte des Kreises Demmin sollten erobert werden. Nicht überall kannte man damals die Sportjugend als Jugendorganisation des Kreissportbundes. Direkt an der Basis sollten neue Kontakte geknüpft werden.

Irgendwann wurden die Anfragen und auch die Sportgeräte immer mehr, 2004 wurde über Sponsoren und Fördermittel der erste gebrauchte Transporter gekauft. 2009 dann der jetzt aktuelle Kleinbus angeschafft. Seitdem tourt das SPOMO durchschnittlich 45x im Jahr durch den Kreis und das Land. An manchen Wochenenden könnte das SPOMO mehrfach eingesetzt werden.

Nicht nur die Sportvereine profitieren vom SPOMO. Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen, Firmen, Städte und Kommunen nutzen das Angebot der Sportjugend.
Anlässlich des Jubiläums wollen wir drei kostenlose Einsätze
(Wert: ca. 200,00 EUR) verlosen.

Wer mitspielen will, muss dafür 10,00 EUR auf das Konto des Kreissportbundes MSE mit dem Kennwort 10 Jahre SPOMO + Name des Vereins einzahlen. 

IBAN:DE93150502000301013705
BIC: NOLADE21NBS


Mitmachen können Vereine, Förderer, Eltern – eigentlich Jeder, der das Mobil für seinen Verein gewinnen möchte. Mehrfacheinzahlungen sind möglich! Die Aktion läuft bis 31.Dezember 2014. Im Januar werden dann drei Gewinner gezogen.

1. Herbst-Volleyball-Turnier der Jugend

15. Nov. 2014

Start: 09:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr
Sporthalle am Gotthunskamp in Röbel / Müritz

OHNE Startgebühr

Wettbewerb:

4-er Mixed oder 6-er Mixed, (mind. 2 weibliche Spielerinnen)
* 12/13 (4-er Mixed),* 14/15 (6-er Mixed), * 16/17/18 (6-er Mixed)

Anmeldung bis 01.11.2014 an

Dirk Wagner, Mirower Straße 7, 17207 Röbel / Müritz Mobil: 0170 / 8778262 Fax: 039931 / 83862
e-mail: wagner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Jugend trainiert für Olympia

Bereichskreismeisterschaften Demmin
WK III Jahrgänge 2001-2003 in Altentreptow

Am 30.9. fanden im Rahmen der Kreisjugendsportspiele die Bereichskreismeisterschaften im Fußball für den Demminer Bereich in Altentreptow statt. Insgesamt 6 Schulmannschaften kämpften bei nicht so tollen äußeren  Bedingungen(immer wieder gab es Regenschauer) um den Turniersieg und der damit verbundenen Qualifizierung zum Regionalfinale.

Nach Ende der Vorrundenstaffeln trafen in den Halbfinals die Reg. Schule Stavenhagen und das Gymnasium Demmin(0:4) sowie die KGS Altentreptow und die Reg.Schule Demmin(7:1) aufeinander.

Das Gymnasium Demmin und die KGS Altentreptow standen sich dann im Finale gegenüber. Hier konnten sich die Altentreptower am Ende mit 3:1 durchsetzen und gewannen das Turnier. 

Damit qualifizieren sich die Altentreptower Schülerfußballer, die übrigens das einzige Mädchen in ihrer Mannschaft hatten, für das Regionalfinale in Waren am 15.Oktober.
Die Plätze belegten:
3. RGS Stavenhagen
4. Pestalozzi Schule Demmin
5. Gymnasium Malchin
6. Reg.Schule Malchin

Theo Hadrath vom Juniorteam, Deutscher Meister

Theo, vom SV Vier Tore Neubrandenburg, zudem bei der Sportjugend MSE der Verantwortliche des Juniorteams, wurde in diesem Jahr der erfolgreichste Schütze in den olympischen Pistolendisziplinen. In der Juniorenklasse  B erreichte er mit der Freien Pistole den deutschen Meistertitel. Diesen Erfolg krönte Theo noch mit einer Bronzemedaille in der Disziplin Luftpistole. Auf Grund seiner hervorragenden Entwicklung in diesen Disziplinen wurde Theo zum Bundeskader C berufen.

Vom Vorstand der Sportjugend MSE die herzlichsten Glückwünsche zu dieser tollen Leistung.

Unterkategorien