News

TOUR STOPP DOSB Sportabzeichen Tour 2020 in Fleesensee

Sportabzeichen Abnahme möglich / Prüfer/Innen und Helfer/Innen gesucht

Am 07.07.2020 macht in diesem Jahr die DOSB Sportabzeichen-Tour Halt in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands.
Von 10.00 – 18.00 Uhr besteht hier die Möglichkeit der Sportabzeichen-Abnahme (Gebührenfrei an diesem Tag). Zudem suchen wir zurUmsetzung der Veranstaltung Prüfer und Helfer. 

Bei Interesse schickt bitte bis zum 3.April 2020 eine E-Mail
an den LSB M-V, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos entnehmt bitte dem Flyer.

Landes-Ehrung für SKV Müritz und Pferdesportverein Woldegk

Am letzten Wochenende fand in Rostock die alljährliche Jugend- und Juniorenmeisterehrung der Sportjugend M-V im LSB M-V e.V. statt. Auf dieser Veranstaltung wurde auch die Ehrung im Wettbewerb „Kinder-und Jugendfreundlicher Sportverein“ des Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V. vorgenommen. Aus unserem Landkreis konnten sich gleich zwei Vereine unter den jeweils drei Erstplatzierten in der jeweiligen Kategorie platzieren.

So belegte der PSV Woldegk in der Kategorie Kleinstvereine (bis 149 Mitglieder) den 2.Platz hinter dem Reit-u. Fahrverein Bismark/Tanger e.V.

In der Kategorie Großvereine (ab 500 Mitglieder) konnte sich der Spiel-und Kampfsportverein (SKV Müritz) über einen tollen 2.Platz freuen. Sieger wurde hier der EBC Rostock.

Unsere herzlichsten Glückwünsche!

Galerie - Landes-Ehrung für SKV Müritz und Pferdesportverein Woldegk

Sportjugend wird 25 Jahre

Die Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte feiert in diesen Tagen ihr 25-jähriges Jubiläum.
1995 gegründet, ist 2013 mit der Strukturreform aus den Sportjugenden Neubrandenburg, Demmin, Mecklenburg-Strelitz und Waren(MÜR) die Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte hervorgegangen.

Für den Vorstand Grund genug, um gemeinsam mit ehemaligen ehren –und hauptamtlichen Wegbegleitern, aber auch mit dem derzeitigen Stab an Aktiven das Vierteljahrhundert Revue passieren zu lassen.
Eingeladen sind neben den ehemaligen ehrenamtlichen Sportjugendvorsitzenden, auch die damaligen Vereinsberater SJ sowie unsere FSJ-ler.
Komplettiert wird die Gästeliste durch den aktuellen Vorstand, das Juniorteam und geladenen Gästen. In der Feierlacation „Alte Kachelofenfabrik“ in Neustrelitz wird es genügend Zeit zu Begegnungen und Austausch geben.

Der Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte e.V. sucht

für den Zeitraum vom 1. September 2020 bis zum 31. August 2021 einen FSJ-ler (m/w/d).
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April 2020.

Folgende Aufgabenbereiche erwartet den FSJ-ler (m/w/d):

  • Unterstützung in allen Bereichen der abwechslungsreichen tagtäglichen Arbeit in der/den Geschäftsstelle/n
  • Betreuung einer Trainingsgruppe

Der Bewerber (m/w/d) sollte über folgende Fähigkeiten verfügen:

  • Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit
  • Persönlichen Einsatz
  • Sicherer Umgang mit dem Computer (u.a. MS Office)
  • Führerschein der Klasse B wäre wünschenswert

Ebenfalls wünschenswert ist zudem eine schon vorhandene Übungsleiter- bzw. Jugendleiter-Lizenz. Diese kann jedoch auch im Rahmen des FSJ erworben werden.

Weiterlesen: Der Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte e.V. sucht

Vorschulsportfest in Röbel

7 Kitas aus Röbel und Umgebung nutzten das Angebot der Sportjugend MSE und nahmen am Vorschulsportfest teil. Gemeinsam mit dem TSV Röbel wurde die Veranstaltung organisiert. Die fast 100 Kinder konnten sich an 8 Bewegungsstationen so richtig austoben. U.a. ging es über Bewegungslandschaften, Sprünge vom Trampolin, mit Rollbrettern unter den Turnmatten-Tunnel, über eine Balancewippe. Die meisten Kinder waren das erste Mal in so einer großen Sporthalle und nutzten die gegebenen Möglichkeiten ausgiebig.

Den Abschluss bildeten die Staffelläufe wo alle Kinder mit dabei waren. Am Ende konnten sich alle Kinder über eine Medaille und Urkunde freuen.
Ein Dankeschön an den TSV Röbel, sowie Susann und Katarina, die als Helfer mit vor Ort waren.

Anträge auf Ehrung –Abgabetermin: 31.01.2020

Der Kreissportbund MSE hat verschiedene Möglichkeiten, um Engagement im Sport in unserem Kreis auszuzeichnen.
Nutzen Sie als Verein die Gelegenheit, der Wertschätzung des Ehrenamtes und reichen Sie die entsprechenden Vorschläge bei uns ein.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Die Auszeichnung findet auf einer Festveranstaltung am23.4.2020 im „Güterbahnhof“ Neubrandenburg statt.
Bitte lesen Sie die Ehrungsordnung. Auch die entsprechenden

Anträge finden Sie hier als Download.
Ehrungsordnung hier: Link
Antragsformular hier: Link

1. Billion Rising

:: Tanzdemonstration gegen Gewalt an Frauen/Mädchen ::
14.02.2020 in Neubrandenburg

Ablauf der Veranstaltung

  • Tanzdemonstration • 16.00-17.00 Uhr • Treptower Straße
  • Informationsstände • 10.00-19.00 Uhr • Marktplatzcenter
  • sportliche Mitmachangebote für Kinder • 15.00-17.00 Uhr • Treptower Straße

Tanztraining -Choreografie lernen
mit Yvonne Schnee am 04.02.2020 von 18.00 bis 19.00 Uhr in die Turnhalle am Anger (bei Kaufhof Süd, Geschwister-Scholl-Str. 16-18, 17033 Neubrandenburg)

https://www.sportjugend-mv.de/wir-ueber-uns/Veranstaltungen/1.-Billion-Rising/index.html

WM - Stimmung in Neubrandenburg: 2. Dartsturnier des juniorteams MSE

Am 28. Dezember veranstaltete das juniorteam der Sportjugend MSE die 2. Auflage eines Dartsturniers in Neubrandenburg. Schon im Vorraus war die Nachfrage für das Turnier so groß, dass schließlich bei 20 teilnehmenden Teams ein Anmeldestopp verhängt werden musste. Zu Beginn des Turniers wurde das Podium des vergangenen Jahres begrüßt. Johannes Wittkopf, Vorsitzender der Sportjugend MSE war von der Stimmung vor Ort begeistert und eröffnete das Turnier sportartgerecht mit den Worten "Game On!". In der Vorrunde kristallisierten sich enge Partien heraus, so dass oftmals schlussendlich die Restsummen der einzelnen Teams bei Niederlagen zur Geltung kamen. 
 
So kam es, dass die Vorjahressieger Louis Schenk/ Carlos Schenk nur als Gruppenzweiter hervorgingen. Im Finale konnte das Team Niclas Deuse/ Jonas Kraatz den ersten Satz vor mehr als 50 Zuschauern für sich entscheiden. Jedoch konnten die Vorjahreszweiten Steven Giermann/ Dennis Munck im zweiten Satz ihren Average deutlich verbessern und damit ein Entscheidungsleg 501 hervorrufen. In diesem setzten sich schlussendlich das Team Niclas Deuse/ Jonas Kraatz durch. Den dritten Platz erkämpfte das Team Leon Fischer/ Daniel Schulz. 
 
Zwischen Vor- und Endrunde wurde erneut der "Bull-Eye-Cup" ausgespielt. Wer am dichtesten ans Bull-Eye wirft, kommt eine Runde weiter. Am Ende setzte sich das Team Ole Bornkessel / Sven Holländer durch, welche zwei Dartskalender für 2020 gewannen. 
 
"Das Dartsturnier 2019 war im Vergleich zum Vorjahr größer und spannender, so dass es sicherlich eine dritte Auflage geben wird. Wir hatten mehr Anmeldungen als erwartet, die Stimmung erinnerte zeitweise an den Ally-Pally in London.", so Mitglied der Turnierleitung Steven Giermann.

Weiterlesen: WM - Stimmung in Neubrandenburg: 2. Dartsturnier des juniorteams MSE

Nikolaus – Vorschulsportfest

Im Rahmen des Projektes „KinderBewegungsLand“ waren 13 Kitas aus der Region Demmin zum Nikolaussportfest nach Altentreptow gekommen. Schon die Anreise mit Sonderbussen war was ganz Besonderes. In der großen Sporthalle erwarteten die 165 Vorschulkinder die verschiedensten „Wintersport“Mitmachstationen. Viel Spaß machte das Bobrennen, die Schlittenfahrt, den „Eisberg“ erklimmen, der Biathlon-Wettbewerb sowie die Schneeballschlacht.
Auch der Nikolaus hat mal kurz vorbeigeschaut und für jedes Kind eine Medaille und ein kleines Sportgerät im Geschenkesack gehabt. Zum Schluss gab es sogar noch Schneeflocken aus der Schneemaschine.

Ein Dankeschön an die Helfer vom HV Altentrreptow sowie an die Landessportjugend M-V für die finanzielle Unterstützung.

Unterkategorien