News

Vorschulsportfest am 12.03.2014 in Neustrelitz

Vorschulsportfest am 12.03.2014 in Neustrelitz148 Vorschulkinder aus 11 Kitas folgten der Einladung und beteiligten sich nun schon 19. Vorschulsportfest, am 12.03.2013  in Neustrelitz.
Die Mädchen und Jungen hatten viel Spaß bei den Staffelwettbewerben und freuten sich am Ende über ihre Medaillen.

Hier geht es zur Galerie des Vorschulsportfest am 12.03.2014 in Neustrelitz

8. „TOBI“- Kidssportfest

8. „TOBI“- Kidssportfest Leichtathletikmehrkampf der Grundschulen des Regionalbereiches Demmin

Grundschule Stavenhagen, erfolgreichste Schule

Insgesamt 11 Grundschulen waren beim 8.TOBI – Sportfest der Grundschulen mit dabei. Kurzfristige Absagen durch Krankheit erfolgten durch die GS Pesta Demmin und Ev.Schulzentrum Demmin. Insgesamt 142 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 gingen in den Disziplinen Medizinballschocken, 20m-Sprint und Schlussweitsprung an den Start.

Dabei waren jeweils 2 Schülerinnen und Schüler pro Schule/Altersklasse startberechtigt.

Weiterlesen: 8. „TOBI“- Kidssportfest

Kompetenzen fördern und Kinder stärken

Die „Ich kann was!“-Initiative unterstützt soziale Projekte, in denen Kinder und Jugendliche ihre individuellen Kompetenzen erfahren und ausbauen können. Ziel ist es, das Vertrauen junger Menschen in die eigenen Fähigkeiten zu fördern und sie auf diese Weise stark fürs Leben zu machen. www.initiative-ich-kann-was.de

Kinder -und Jugendfreundlicher Sportverein - SV Turbine Neubrandenburg erhält Auszeichnung

Kinder -und Jugendfreundlicher Sportverein - SV Turbine Neubrandenburg erhält AuszeichnungIm Rahmen der Veranstaltung Ehrung der Deutschen Jugend -und Juniorenmeister wurde auch die Ehrung „Kinder und Jugendfreundlicher Sportverein“ vorgenommen.

Der Minister für Inneres und Sport, Herr Lorenz Caffier konnte sich im Theater Greifswald davon überzeugen, wie vielfältig und vor allem wichtig der Sport für unsere Gesellschaft ist.

Ob Leistungsorientiert oder Breitensport, die Kinder -und Jugendarbeit ist ein wichtiges Element unseres Gemeinwohls.

Kinder -und Jugendfreundlicher Sportverein - SV Turbine Neubrandenburg erhält AuszeichnungDies praktiziert der SV Turbine Neubrandenburg e.V. in seiner täglichen Arbeit und wurde dafür mit der Auszeichnung „Kinder- und Jugendfreundlicher Sportverein 2013“ sowie einer Geldprämie geehrt.

Herzlichen Glückwunsch!

Laudatio: Kinder -und Jugendfreundlicher Sportverein - SV Turbine Neubrandenburg erhält Auszeichnung

Auszeichnung des Ehrenamtes durch den Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Im Rahmen seiner diesjährigen Ehrungsveranstaltung am 20.03.2014 möchte der KSB MSE e.V. Ehrenamtliche Vorstände, Übungsleiter, Schiedsrichter, Trainer und Helfer würdigen.
Wenn es in Ihren Reihen Sportfreunde gibt, die sich besonders um die Entwicklung des Sports Im Verein und/oder darüber hinaus verdient gemacht haben, können entsprechende Ehrungs-Vorschläge bis zum 03.03.2014 (anhand des Meldebogens) schriftlich, per Mail oder Fax beim Kreissportbund eingereicht werden.

Generell ist es möglich Vorschläge für Auszeichnungen durch den Kreissportbund laufend einzureichen.


Download Meldebogen

Download Ehrenordnung

Aufbau eines Junior-Team im Kreissportbund MSE

Hallo ich bin Theo Hadrath, 16 Jahre alt, bin derzeit in der 10. Klasse auf dem Sportgymnasium Neubrandenburg und mache Sportschießen, eine für viele sicherlich neue Sportart. Ich möchte zusammen mit anderen engagierten Jugendlichen ein Junior-Team im Kreissportbund MSE aufbauen. Wir wollen sportliche Projekte organisieren und selbst mitgestalten, die Sportjugend in ihrer Arbeit tatkräftig unterstützen und natürlich neue Ideen mit einbringen, wobei der Spaß natürlich immer im Vordergrund steht. Wenn du Interesse hast, deine Fähigkeiten und Erfahrungen in unser Team mit ein zu bringen dann melde dich einfach. 

V.G. Theo 
 
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Beste Veranstaltungen der Sportabzeichen-Tour 2013 geehrt!

Waren/Müritz, Schmölln, Blankenburg, Dresden und Minden sind die Gewinner

Beste Veranstaltungen der Sportabzeichen-Tour 2013 geehrt!Das thüringische Schmölln, Blankenburg im Harz, Waren an der Müritz, Sachsens Landeshauptstadt Dresden und Minden in Nordrhein-Westfalen sind die Gewinner des Sonderpreises „Beste Veranstaltung der Sportabzeichen-Tour 2013“. Die Sparkassen-Finanzgruppe hat diesen Wettbewerb bereits zum vierten Mal gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgeschrieben. „Die diesjährigen Gewinner überzeugten durch eine hervorragende Organisation, eine abwechslungsreiche Programmgestaltung und blendende Stimmung. Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, dabei gewesen zu sein“, sagt Walter Schneeloch, DOSB-Vizepräsident Breitensport / Sportentwicklung.

2013 feierte das Deutsche Sportabzeichen seinen 100. Geburtstag. Mit insgesamt 15 Stationen in ganz Deutschland fiel die Sportabzeichen-Tour im Jubiläumsjahr größer aus als in den Vorjahren. Deshalb können sich die Ausrichter von gleich fünf Tour-Standorten über jeweils 1.000 Euro Siegprämie freuen. Die gesamte Gewinnsumme in Höhe von 5.000 Euro ist durch die Sparkassen-Finanzgruppe dotiert und kommt den Organisatoren der zuständigen Landes-, Kreis- und Stadtsportbünde zugute.

Beste Veranstaltungen der Sportabzeichen-Tour 2013 geehrt!„Ein herzlicher Dank gilt den vielen freiwilligen Helfern vor Ort, die eine Ausrichtung eines Sportabzeichen-Tour-Stopps erst ermöglichen. Sie haben Grandioses geleistet“, sagt Andreas Dittmer, dreimaliger Olympiasieger im Kanurennsport. Der Botschafter der Sparkassen-Finanzgruppe für das Deutsche Sportabzeichen ist von der Sportabzeichen-Tour 2013 fasziniert: „Die Stimmung in den Sportstätten und die Resonanz der sportbegeisterten Teilnehmer war überaus beeindruckend.“

Die Jury für den Sonderpreis besteht aus Vertreterinnen und Vertretern des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, des DOSB und den an der Sportabzeichen-Tour beteiligten Agenturen.

Es war eine knappe Entscheidung, die die fünf Städte zu Gewinnern machte. Ausschlaggebend waren Kriterien wie etwa die Anzahl der Teilnehmer im Verhältnis zur Größe der Stadt, die Zahl der abgelegten Sportabzeichen am Tag der Veranstaltung, die Planung, Organisation und Durchführung des Events, die Öffentlichkeitsarbeit, die Vielfalt der angebotenen Disziplinen, die Attraktivität des Rahmenprogramms und die Integration der Partner des Deutschen Sportabzeichens.

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist seit 2008 Nationaler Förderer des Deutschen Sportabzeichens und hat sich mit ihrem besonderen Engagement für den Fitness-Orden zum Ziel gesetzt, die Begeisterung für das Deutsche Sportabzeichen weiter anzufachen.

DOSB-Presse

Verwendungsnachweise Projekt Schule/Verein

Zum 28.01. stehen nun die Verwendungsnachweise 2013 an. Bitte sendet diese an die

Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte.
Am Sportplatz-St.Georg 18A, 17087 Altentreptow

Zwecks Rückfragen FON: 03961-215593

Ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2014 wünsche ich allen in der sportlichen Jugendarbeit Engagierten.

Auf eine gute Zusammenarbeit gern mit Hinweisen und Anregungen und sicher auch Kritiken, um uns gemeinsam in unserer Arbeit voranzubringen. 

"Mehr wollen, weniger müssen, 
mehr tun, weniger vermissen. 
Ein Jahr kann viel sein und 
weniger kann mehr sein".

Unterkategorien