News

Juniorteam tagt auch zu Corona-Zeiten

Unser juniorteam der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte hat am vergangenen Samstag die erste digitale Sitzung durchgeführt. Wir haben besonders darüber diskutiert, wie wir zukünftig noch mehr Jugendliche auf unsere Angebote aufmerksam machen können. Hierfür werden wir an verschiedenen Materialien, wie einem Imagefilm über das juniorteam, arbeiten. Leider mussten wir auch unser geplantes drittes Beachvolleyballturnier am 06.06.2020 absagen. Aber natürlich steht fest, dass sobald wieder Normalität in den Alltag eingekehrt ist, wir viele neue Formate und Veranstaltungen anbieten werden. The Show must go on!  

Steven Giermann
Vorstandsmitglied SJ MSE

Absage 11. Neubrandenburger Frauenlauf 10. Mai 2020

Nach den Regelungen und Maßnahmen der Landesregierung MV und des Landkreises MSE hinsichtlich der Eindämmung des Corona- Virus wird der 11. Neubrandenburger Frauenlauf am 10.Mai2020 abgesagt. 

Bereits entrichtete Startbeiträge für 2020 behalten ihre Gültigkeit für den Frauenlauf am 09. Mai 2021.

Frauen und Mädchen, die Ihren Teilnahmebeitrag zurück erstattet haben möchten, wenden sich bitte an Andrea Anna per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 0395 57061614.

Corona. Alles ist anders

Bis einschließlich 30.04.2020 werden alle Veranstaltungen (einschließlich Ehrungsveranstaltung) des Kreissportbundes/Sportjugend MSE abgesagt.

Bei Nachfragen gern telefonisch unter 0395/5706160 oder 03961/215593.

Wir wünschen euch Gesundheit, viel Kraft und Durchhaltevermögen für die kommende Zeit.

KSB-Vorstand MSE


https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/?und=#c24339

https://www.ehrenamtsstiftung-mv.de/engagement/gemeinsam-gegen-corona/

Vereinsinformation Corona-Virus 17.03.

Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sind untersagt.
Gültig ab 18. März 2020 06:00 Uhr bis einschließlich 19. April 2020!

A.
In Ergänzung zu den bereits am 14. März 2020 beschlossenen 10 Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus in Mecklenburg- Vorpommern hat die
Landesregierung gemeinsam mit der Bundesregierung und den Regierungen der anderen Bundesländer ein einheitliches Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten verständigt. Deshalb beschließt die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern folgende weitere Maßnahmen:
……
8. Zusammenkünfte
Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sind untersagt.
Verboten sind jegliche Zusammenkünfte jedweder Glaubensgemeinschaften in Kirchen, Moscheen, Synagogen, Kapellen und anderswo.
Unaufschiebbare Zusammenkünfte wie Trauungen und Beisetzungen sind in Gegenwart von maximal 20 Personen zulässig.
Die genannten Maßnahmen gelten vom 18. März 2020 06:00 Uhr bis einschließlich 19. April 2020. 

Die komplette Verordnung gibt es hier als PDF: Link

Vereinsinformationen Corona- Virus

Sporthallen und Trainingsbetrieb im Landkreis

…Außerdem ist festgelegt worden, dass der Landkreis seine Sporthallen für den Vereinssport und andere Veranstaltungen vorerst nicht zur Verfügung stellt. Den Ämtern des Landkreises wird empfohlen, mit den Sporthallen in ihrer Trägerschaft ebenso zu verfahren.

Beschluss der Landesregierung gegen Corona-Ausbreitung in MV

2. Veranstaltungen

Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden sind bis auf Weiteres untersagt. Veranstaltungen mit weniger als 50 Teilnehmenden sind nur dann durchzuführen, sofern sie zwingend notwendig sind. Ausnahmen aus wichtigen Gründen bedürfen einer Genehmigung der zuständigen Behörde.

Das Wirtschafts- und Gesundheitsministerium wird unverzüglich entsprechende Regelungen erlassen.

5. Öffentliche Einrichtungen

Öffentliche Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Schwimmbäder, Theater, Sporthallen, Schlösser und Informationszentren wie z. B. der Nationalparkverwaltungen sind ab dem 15.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 zu schließen. Private Betreiber sollten dieser Regelung folgen.

Die zuständigen Ressorts und kommunalen Träger werden gebeten, unverzüglich entsprechende Regelungen erlassen.

Coronavirus: Absage Kreissporttag, Grundkurs

Der Kreissportbund MSE verschiebt wegen der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus den für den 26.3. geplanten Kreissporttag.
Auch der aktuell laufende Grundkurs in Waren(MÜR) wird verschoben und voraussichtlich im Herbst stattfinden. 

Vorstand
Kreissportbund MSE e.V.
 

Vereinsinformation zur Frage der Durchführung Trainingsbetrieb:
Uns erreichen beim Kreissportbund immer mehr Anfragen zur Durchführung des Trainingsbetriebes im Sportverein.
Hiermit möchten wir auf die behördliche Anordnung des Landrates hinweisen:

Corona-Virus: Verfügung zu Veranstaltungen

Auf Grund des Erlasses vom Gesundheitsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen untersagt, hat der Landrat des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte mit Wirkung vom heutigen 12. März 2020 eine Allgemeinverfügung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus erlassen. „Wir legen damit fest, dass alle Veranstaltungen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, zu denen der mehr als 50 Personen erwartet werden, beim Landkreis anzumelden sind. Sie dürfen nur nach Genehmigung des Gesundheitsamtes durchgeführt werden. Der Landrat betonte jedoch noch einmal: „Jeder Veranstalter sollte – unabhängig von den genannten Personenzahlen – gewissenhaft entscheiden, ob er an seiner Veranstaltung festhält oder ob er sie besser auf einen späteren Zeitpunkt verschiebt bzw. absagt.“

Juniorteam und Junges Ehrenamt gemeinsam in 2020

Das Juniorteam der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte traf sich am letzten Wochenende, dem 06./07.03. in Waren/Müritz.

Im Zweiten Treffen in diesem Jahr konnten zu allererst Neumitglieder begrüßt werden, die unser Team in Zukunft unterstützen werden. 

Es wurde eine Sport- und Teambuildingeinheit absolviert, sowie erste Ideen für einen kurzen Film gesammelt, der die Tätigkeit des Juniorteams visualisiert.

Der Schwerpunkt in diesen beiden Tagen lag einerseits darin, wie sich das Juniorteam in der Zukunft aufstellt und andererseits in dem weiteren Vorgehen im neuen Jahr 2020.

Demnach ist eine Neuauflage des Beachvolleyballturnieres am Strandbad Broda in Neubrandenburg geplant. Weitere Informationen diesbezüglich folgen in Kürze!

Roman & Raoul Wolframs
Mitglieder des Juniorteams

Galerie - 06/07.03.2020 - Juniorteam und Junges Ehrenamt gemeinsam in 2020

Unterkategorien