News

Endwettkampf der Leichtathletik in Waren (Müritz)

542 Starter aus 58 Schulen konnten durch den Bürgermeister der Stadt Waren, Herrn Norbert Möller sowie den Kreistagspräsidenten des Landkreises MSE, Herrn Diener, im Müritz-Stadion begrüßt werden.
Die Starterfelder setzen sich aus den erreichten Ergebnissen der vier Vorwettkämpfe in Neustrelitz, Malchin und Waren zusammen. Insgesamt waren bei den Vorwettkämpfen 1386 Teilnehmer am Start.

Nach der Begrüßung lief Fackelläufer Justin Lange von der Regionalen Schule in Woldegk, ins Stadion ein und eröffnete mit Entzünden der Flamme die Endkämpfe der Kreisjugendsportspiele. Justin ist 12 Jahre alt und aktiver Fußballer. 

Danach ging es dann auch schon gleich mit den Staffelläufen los.
Die Sieger in folgenden Wettkampfklassen: 

WK 1 und 2 / 4x75m –Staffel = Grundschule „Heinrich Zille“ aus Demmin.
WK 3 und 4 / 4x 75 m –Staffel = Käthe Kollwitz Schule Waren
WK 5 und 6 / 4x75 m – Staffel = Marcusschule Malchin
WK 7 und 8 / 4x100 m –Staffel = Carolinum Neustrelitz
WK 9 und 10/4x100m-Staffel = Greve Gymnasium Malchin 

Die größten Teilnehmerfelder kamen vom Goethe Gymnasium Demmin und Carolinum Neustrelitz.
Die erfolgreichsten Starter:
WK 1 Pia Hasenjäger (Zille Grundschule Demmin) mit 3x Gold in den Disziplinen Mittelstrecke, Weitsprung und Sprint
WK 1 Sophie Zamzow (Grundschule Altentreptow) mit Podestplätzen in allen Wettkämpfen(1x Gold, 2x Silber, 1xBronze)
WK 3 Franz Wippler (Grundschule Altentreptow) mit 3x Gold im Sprint, Weitsprung und 600m
WK 9 Merle Schulz (Regionale Schule Rechlin) mit 3x Gold im Sprint, Weitsprung, und Kugelstoßen
WK 10 Malte Thiele (Schloß Torgelow) mit 3x Gold im Weitsprung, Sprint und Kugelstoßen 

Ein Dankeschön an alle Helfer, die trotz hochsommerlicher Temperaturen, für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Danke auch an Müritz Catering für die super Versorgung und Danke an den Platzwart für die bestens vorbereiteten Wettkampfstätten.

Galerie - 18.06.2019 - Endwettkampf der Leichtathletik in Waren (Müritz)

„Sterne des Sports“

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport.

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

Im folgenden Link erhaltet Ihr weitere Informationen und die Möglichkeit euch anzumelden (Bewerbungsschluss ist der 30.06.2019):

https://www.sterne-des-sports.de/vereine/bewerbung/

2. Beachvolleyballturnier mit neuem Teilnehmerrekord

Beim 2. Beachvolleyballturnier des Juniorteams der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte spielten insgesamt 18 Teams um den Turniersieg. Die Eröffnung am Brodaer Strand erfolgte durch den Vorsitzenden der Sportjugend MSE Johannes Wittkopf. Mit 18 Mannschaften steigerte sich das Teilnehmerfeld im Gegensatz zum Vorjahr um weitere fünf Teams. Teilnahmeberechtigt waren Jugendmannschaften zwischen 14 und 25 Jahren. In der Gruppenphase zeigten sich spannende Spiele, welche in einem Zeitfenster von zwölf Minuten(auf drei Spielfeldern) entschieden wurden.

Die Gruppensieger spielten anschließend das Podest unter sich aus. Im Finale, welches unter großem Zuschauerandrang ausgetragen wurde, setzte sich schließlich das Team „Blümchenfront“ im entscheidenden dritten Satz durch. Platz Zwei belegte das Team „Wolle Petry Fans“, den dritten Platz erreichte das Team „Optik 4 Technik“. Das Juniorteam übernahm die komplette Turnierdurchführung und war mit dem  Turnierverlauf höchst zufrieden: „Tolle Teams, super Beachvolleyball-Wetter, viele Zuschauer, ein perfekter Turniertag“, so Vorstandsmitglied der SJ MSE, Steven Giermann, der zugleich auch verantwortlich für das Juniorteam ist.
Neben den Sieger-T-Shirts und Medaillen vom Kreissportbund MSE gab es auch Gutscheine von alohasup Neubrandenburg für 1 Stunde Stand Up Paddeln. 

Ein Dartsturnier am 27. Dezember wird die nächste Veranstaltung des Juniorteams sein, ebenfalls die zweite Turnierauflage.

Galerie - 01.06.2019 - 2. Beach-Volleyballturnier für Jugendmannschaften
weitere Fotos unter folgenden Link auf Facebook.

Kreisjugendsportspiele Leichtathletik

Vorkämpfe in Waren (Müritz)

Hervorragende Wettkampfbedingungen fanden die 441 Starterinnen und Starter aus 21 Schulen im Müritz-Stadion in Waren vor. Hier fanden nach den Vorkämpfen in den Bereichen Demmin und MST/NB, die Vorkämpfe der Klassen 1-10 für den Bereich Müritz statt.

Die besten Starter nehmen am Endkampf der Leichtathletik am 18.6.2019 in Waren (Müritz) statt.

Vivian Ernst mit Rekordweite im Weitsprung

Vivian Ernst mit Rekordweite im WeitsprungAm 21.5. fanden die Vorkämpfe in der Leichtathletik für den Bereich Mecklenburg Strelitz und Neubrandenburg im Parkstadion in Neustrelitz statt.
286 Starter aus 9 Schulen nahmen daran teil.
Die jeweils Besten qualifizieren sich für den Endwettkampf am 18.Juni 2019 in Waren (Müritz). Eine herausragende Leistung erreichte Vivian Ernst (Bild), Jahrgang 2004 vom Carolinum Neustrelitz im Weitsprung.
Die Weite von 5,42 bedeutet aktuell Platz 4 in der Jahresbestenliste des Leichtathletikverbandes M-V.
Die nächsten Vorkämpfe finden am 25.5.2019 für den Bereich Müritz im Müritzstadion in Waren statt.

Jugendsportspiele gestartet

Jugendsportspiele gestartetInsgesamt 4 Vorkämpfe und ein Endkampf finden in diesem Jahr zu den Kreisjugendsportspielen in der Leichtathletik statt.
Auftakt war am 14.5.2019 im Stadion Malchin. Hier fanden die 16 teilnehmenden Schulen aus dem Bereich Demmin beste Bedingungen vor.
Insgesamt 274 Grundschüler ermittelten im Sprint, Weitsprung, Ballweitwurf und in den Mittelstrecken die Sieger und Platzierten. Die besten Sportler qualifizieren sich dann zum Endkampf. 

Weitere Termine:
21.05.Vorwettkampf, WK 1-10 in Neustrelitz
25.5. Vorwettkampf, WK 1-10 in Waren (MÜR)
05.06. Vorwettkampf, WK 5-10 in Malchin
18.06. Endwettkampf, WK 1-10 in Waren (MÜR)

Galerie - 14.5.2019 - Jugendsportspiele gestartet

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport 2019/20

- Bewerbungen bis zum 31.5.2019

Der Kreissportbund MSE bietet die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Sport zu absolvieren. Während dieses praxisorientierten Jahres bekommen die Freiwilligen erste Einblicke in die Berufswelt.
Folgende Aufgabenbereiche erwartet die/den Freiwillige/n:
- Einsatz als Teamer des Sportmobil`s (mobiles Sportangebot)
- Organisation/Unterstützung bei Events
- Projektarbeit
- Begleitung von Freizeiten
- Verwaltungstätigkeiten

Weiterlesen: Freiwilliges Soziales Jahr im Sport 2019/20

2. Beach – Volleyballturnier

Anmeldungen noch bis 25.Mai möglich!

Nach einer sehr erfolgreichen ersten Auflage im letzten Jahr, an welcher rund 70 Jugendliche teilnahmen, beginnt nun die Anmeldung für das diesjährige Turnier.
Am 1. Juni in der  Zeit von 10.00-17.00 Uhr am Brodaer Strand in Neubrandenburg sind 4 er Teams im Alter von 14-25 Jahren herzlich eingeladen. 
Die Anmeldung kann über die Facebookseite des Juniorteams der Sportjugend MSE oder über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erfolgen. Jugendliche, die kein Team zusammen bekommen, sind auch Willkommen.
Vor Ort werden alle Interessierten auf jeden Fall mit „eingeordnet“.
Weitere Informationen über Facebook bzw. www.ksb-seenplatte.de

Weiterlesen: 2. Beach – Volleyballturnier

10. Frauenlauf in Neubrandenburg mit Rekorden…

10. Frauenlauf in Neubrandenburg mit Rekorden …1501 Teilnehmerinnen bedeuteten bei der zehnten Auflage des Neubrandenburger Frauenlaufs einen neuen Rekord.
Für das Brustzentrum des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums kamen auf diese Weise insgesamt 16.340 Euro zusammen. 

Es sei nicht das Geld, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl, das von der Veranstaltung ausgeht, sagte die Leiterin des Brustzentrums, Dr. Katy Roterberg bei der Scheck-Übergabe.
Beides sei für die Menschen, die gegen den Brustkrebs kämpfen eine große Hilfe.

Galerie - 05.05.2019 - 10. Frauenlauf

Unterkategorien