News

Schwimmlager in Friedland erfolgreich beendet

„Das war eine richtig tolle Truppe“…so das Fazit der Schwimmlehrer nach Beendigung des einwöchigen Schwimmkurses in Friedland. 14 Kinder im Alter von 6 – 9 Jahren fuhren eine Woche lang täglich von Altentreptow nach Friedland ins Freibad. Hier erlernten alle Kinder unter fachkundiger Anleitung von Ralf Ehlke und Hagen Schneider das Schwimmen. Susi Kell vom Sportjugendvorstand übernahm die Betreuung.

Am Ende erreichten von den 14 Kindern, 9 Kinder das Schwimmabzeichen in Bronze und 2 Kinder das „Seepferdchen“. Unsere Jüngsten, die 6-jährigen, können auch schwimmen, schafften aber noch nicht ganz die Bedingungen für das „Seepferdchen“. Vielleicht im nächsten Jahr wenn dann das 25. Schwimmcamp stattfindet.

Ein Dankeschön an die Ausbilder und Betreuer der diesjährigen Schwimmlager. Insgesamt 39 Kinder haben in den Sommerferien das Schwimmen gelernt.

Galerie - 06.08.2018 - 10.08.2018 - Schwimmlager in Friedland

5x Bronze und 11x Seepferdchen

wurden beim Schwimmlager in Waren(MÜR) erreicht.

Insgesamt 25 Kinder haben eine Woche lang unter Anleitung der Schwimmlehrer Hagen Schneider und Ralf Ehlke das richtige Schwimmen gelernt.
Alle Kinder können schwimmen, aber noch nicht alle schaffen u.a. die 25 Meter-Bahn, die aber für das „Seepferdchen“ gefordert sind.
Am Ende erreichten sogar 5 Kinder das Schwimmabzeichen in Bronze.

Ein Dankeschön allen Helfern vor Ort, die die Kinder betreuten und damit das 23. Schwimmcamp erfolgreich unterstützten.
Aktuell beginnt am Montag, 6.8. der 24. Kurs mit 15 Kindern im Schwimmbad Friedland.

Galerie - 30.07.2018 - 03.08.2018 - Schwimmlager in Waren (MÜR)

Schwimmlager in Waren (MÜR) eröffnet

Traditionell finden im Sommer jeweils Schwimmlager der Sportjugend MSE in Waren(MÜR) und Friedland statt.
Beide Schwimmlager waren sehr schnell ausgebucht und es konnten nicht alle Anfragen berücksichtigt werden.
In der Woche vom 30.7.- 3.8.2018 sind nun täglich von 9.00 – 15.00 Uhr, 26 Kinder im Alter von 6-9 Jahren zum Schwimmen lernen im Volksbad Waren. Die SJ MSE wird von den Rettungsschwimmern Ralf Ehlke und Hagen Schneider unterstützt. Außerdem sind neben der Schulsozialarbeiterin Christine Grap weitere 3 Betreuer vor Ort.

Am Freitag dürfen dann auch die Eltern zuschauen und sich von den Schwimmfertigkeiten ihres Kindes überzeugen.

1.Beach –Volleyballturnier für Jugendmannschaften

Erstmalig organisierte die Sportjugend ein Beach-Volleyballturnier für Jugendmannschaften am Brodaer Strand in Neubrandenburg.

Die Sportjugend wurde dabei vom Juniorteam  super unterstützt. So übernahmen die jungen Leute die komplette Turnierdurchführung. Unterstützt wurden sie vor Ort von den Vorstandsmitgliedern Susanne Kell und Theo Hadrath. 15 Mannschaften hatten sich angemeldet.
In 3 Gruppen wurde auf drei Spielfeldern gespielt. Am Ende wurde das Team „Post Telekom Neubrandenburg“, Sieger.

Die Versorgung übernahmen Schüler des Albert Einstein Gymnasiums, die sich über Spenden für den ABI-Ball gefreut haben.
Allen Beteiligten hat es riesigen Spaß gemacht und damit ist klar, dass es auch 2019 wieder ein Beach-Volleyballturnier geben wird. Erste Kooperationspartner wie  ALOHA SUP sind dann mit im Boot.

Ein Dank an das Juniorteam der SJ MSE.

Galerie - 02.06.2018 - 1.Beach –Volleyballturnier für Jugendmannschaften

Beach Volleyball und Stand UP Paddling

Am 2.6.2018 um 10.00 Uhr startet das 1. Beach-Volleyballturnier der Sportjugend MSE am Brodaer Strand in Neubrandenburg.
Junge Leute im Alter von 14-27 Jahren sind mit ihren Teams eingeladen.
Ein Team besteht aus 4 Spieler/Innen.
Anmeldeschluss: 27.05.2018

Zum Beach-Volleyballturnier startet auch ALOHA SUP NB die Saison.
Zusätzlich zum Volleyball kann auch gepaddelt werden.  

Flyer als PDF

1100 Frauen und Mädchen bei Sonnenschein für einen guten Zweck unterwegs

So viele Frauen wie noch nie trafen sich am 06. Mai 2018 beim 9. Neubrandenburger Frauenlauf zu einem fröhlich, bunten und stimmungsvollen Lauffest. 
Über 1000 Frauen und Mädchen zeigten gemeinsam ihre Verbundenheit mit Frauen, die mit der Diagnose Brustkrebs zu kämpfen haben.
Oft fehlen uns die Worte und wir sind hilflos, wenn wir erfahren, dass jemand in der Familie, im Freundes und Bekanntenkreis, die Diagnose Brustkrebs erhält.
Es trifft die Frauen unvorbereitet, das Leben verändert sich schlagartig für die ganze Familie. Durch unseren Lauf sagen wir den betroffenen Frauen sportlich, dass wir an sie denken, für sie da sind, wenn sie uns brauchen und schenken ihnen Mut und Kraft, die oft langen Therapien durchzuhalten.
Am Sonntag herrschte „Gänsehautatmosphäre“, als die nicht enden wollende  Schlange von Frauen und Mädchen auf einem 3 km langen Rundkurs durch den Kulturpark und am Tollensesee lief und walkte.
Alle waren fröhlich und voller Elan auf ihrer Wohlfühlstrecke unterwegs. In dem Bewusstsein, vor allem für eine gute Sache die Laufschuhe angezogen zu haben und gleichzeitig etwas für die eigene Fitness im Kreis der Familie, mit Freundinnen, Arbeitskolleginnen oder Bekannten getan zu haben.
Symbolisch wurde durch den Kreisportbund Mecklenburgische Seenplatte ein Scheck in Höhe von 4.000 Euro an das Brustzentrum des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum übergeben, bevor die Laufveranstaltung mit der Tombola endete.
Wir, das Organisationsteam, danken allen Helfern, Unterstützern der Veranstaltung und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.  

Galerie - 06.05.2018 - 9. Neubrandenburger Frauenlauf

Datenschutz im Sportverein

Am 25. Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft und stellt Sportvereine vor neue Herausforderungen!

Hinweise und weitere Informationen zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DGVO) finden Sie auch unter www.datenschutz-mv.de oder www.informationsfreiheit-mv.de.

Jeder Mitgliedsverein kann ein kostenfreies Exemplar "Erste Hilfe zur Datenschutzverordnung" beim KSB MSE abfordern. Bei weiterem Bedarf erhebt der KSB MSE 5,- € Unkostenbedarf pro Exemplar.
Anforderung ist über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  möglich.

Vorschulsportfest in Neustrelitz

2018-Vorschulsportfest-in-NeustrelitzVergangenen Donnerstag, am 19.04.18, fand der jährliche Staffelwettkampf in Neustrelitz statt. Insgesamt 11 Kitas aus Neustrelitz und Umgebung trafen morgens bei herrlichem Sonnenschein in der Strelitzhalle ein. Die Stimmung während der Wettkämpfe war super. Erzieher, aber auch Eltern und Großeltern fieberten mit und feuerten ihre Schützlinge an. Die einzelnen Staffelläufe forderten vielerlei Fähigkeiten der Kinder und Nerven der Erzieher ab. Ausgepowert ging es dann gegen die Mittagszeit mit reichlich Gummitierchen zurück. Wir bedanken uns bei den Kindern und Erziehern für den tollen Vormittag und zudem bei der Stadt Neustrelitz für die hervorragenden Bedingungen dieser modernen Sporthalle. 

Der erste Schritt zum Übungsleiter/ Trainer

Am Wochenende haben 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich ihren Grundkurs in Waren (Müritz) abgeschlossen und den ersten Schritt Richtung  Übungsleiter/- Trainerdasein getätigt. Aufbauend auf den Grundkurs entscheiden sich die Ehrenamtlich nun, ob sie in einer speziellen Sportart eine Trainerlizenz oder im Breitensport eine Übungsleiterlizenz erwerben möchten.  Für den Kreissportbund MSE war es bereits der zweite Ausbildungskurs dieser Art in diesem Jahr. Ein dritter Grundkurs wird im Herbst in Penzlin stattfinden. Für den Kurs im November sind bereits die ersten Plätze reserviert.

Weiterlesen: Der erste Schritt zum Übungsleiter/ Trainer

Grundkurs 2 in Waren (Müritz)

Grundkurs 2 in Waren (Müritz)Bereits der zweite Grundkurs des Kreissportbundes MSE e. V. beginnt am Wochenende in Waren (Müritz).
Hier werden ehrenamtlich Tätige aus den Sportvereinen mit Grund- und Basiswissen zur Trainings- und Bewegungslehre, Kommunikation, Medizin, Verbandsstrukturen u. v. m. ausgestattet.
Diese Grundausbildung ist der erste Schritt, um Übungsleiter/ -in im Breitensport oder Trainer/-in für eine bestimmte Sportart zu werden.
Schon traditionell startete das Ausbildungsjahr 2018 mit dem ersten Grundkurs in Neustrelitz.
Hier konnten Anfang des Jahres 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich ihre Prüfung ablegen.
Der dritte Grundkurs findet in Penzlin im November 2018 satt.
Der Kreissportbund beobachtet einen großen Bedarf an den Ausbildungskursen, was auch einer steigenden Anzahl von Übungsleitern in den vergangenen Jahren zu erkennen ist.

Anmeldungen für die Ausbildungskurse und Fortbildungen sind unter:
bildung.lsb-mv.de möglich.

Weiterlesen: Grundkurs 2 in Waren (Müritz)

Unterkategorien