10.06.2017 - TSV 90 Röbel beim internationalen deutschen Turnfest

„Wie bunt war das denn?“
Wir waren dabei, der TSV 90 Röbel beim internationalen deutschen Turnfest

Der TSV 90 Röbel/ Müritz reiste mit 70 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nach Berlin um gemeinsam in 4 verschiedenen Bildern an der Stadiongala im Olympiastadion teilzunehmen, es war zweifelsohne der Höhepunkt der Woche. Es tanzten Mütter mit ihren Kindern und Enkelkindern und sogar der immer wiederkehrende Regen konnte die gute Stimmung nicht trüben. Doch neben den ganzen bunten Proben und Vorführungen im Stadion blieben 36 Tänzerinnen und Betreuer die ganze Woche und absolvierten verschiedene Wettkämpfe und nahmen am Festumzug durch das Brandenburger Tor teil. Im Bereich DTB-Fun Dance stellten sich die „Beetles“ und die Showgruppe “Mar Pekänjo“ auf der großen Sommergarten Bühne dem Rest von Deutschland. Die Beetles errungen einen tollen 15. Platz im Bereich der Fortgeschrittenen und die Showgruppe übertraf alle Erwartungen und tanzten im Fortgeschrittenfinale und wurden am Ende 4.

 

Einige der Mädchen nahmen am Bundesfinale DTB- Dance und P-Synchron teil, für diese sie sich im Vorfeld qualifizieren mussten. Wir sind stolz auf die folgenden Ergebnisse: 14. Platz „Azur“ im Bereich Jugend DTB-Dance und 6. Platz „Viento“ im Bereich 30+ DTB-Dance. Letzte Gruppe tanzte vor 8 Jahren das letzte Mal auf Bundesebene und trainierte extra nur für dieses Turnfest, da alle Damen in ganz Deutschland mittlerweile verteilt sind. Einen super 15. Platz im P-Synchron erlangten Sophie Vollmer/ Pauline Räth, weitere Plätze waren Lisa Schröder/ Selina Mattis 27. Und Marie Vollmer/ Nele Bünning 30, nur kleine Fehler entscheiden hier über Sieg oder Niederlage.

Des Weiteren nahmen die Gruppen Nanami und Beetles an dem Gruppenwettbewerb DTB-Dance teil und ertanzten das Prädikat „Sehr gut“. Den letzten Wettkampf der Woche bestritten die 4 P-Mädchen in der P-Gruppe, hier erlangeten sie einen tollen 8. Platz, nach dem die erste Übung etwas fehlerhaft war, glänzten sie in der 2. Übung und durften sich über einen Platz in der ersten Hälfte freuen. Die Wettkämpfe waren natürlich nicht alles, die Mädchen besuchten natürlich in der Messe auch die Mitmachhallen und sahen sich das RSG Finale in Hohenschönhausen an. Eine Auszeichnung gab es dann noch am Ende, die 13 Jugendlichen der Showgruppe wurden für die „Wie bunt ist das denn“ Gala am Freitag Mittag nominiert und zeigten ihre Alice im Wunderland Darbietung im City Cube.

Wir danken allen die uns die Reise ermöglicht haben und gratulieren natürlich alle Tänzerinnen unseres Vereins zu ihren Leistungen, das Turnfest ist anstrengend aber unvergesslich, Höchstleistung zu zeigen 6 Tage die Woche, da kann man schon mal an seine Grenzen kommen. Wir sehen uns wieder 2021 in Leipzig, oder vielleicht doch schon 2019 in Dornbirn zur Weltgymnaestrada?

Galerie - 10.06.2017 - TSV 90 Röbel beim internationalen deutschen Turnfest