News

Vorschulsportfest in Friedland

Zum 2.Vorschulsportfest für Kitas aus der Region Mecklenburg Strelitz-Land hat die Sportjugend MSE in Kooperation mit dem TSV Friedland eingeladen.

So kurz vor Ostern gab es auch einige Mitmachstationen mit Osterbezug. So der Hockey-Eier-Slalomlauf, Eierabwerfen und Farbenspiel an vier Holzeiern.
Die Kinder hatten sichtlich viel Spaß und powerten sich so richtig aus.
Nach der Abschlussstaffel gab es noch eine tolle spontane Tanzeinlage mit kleinen „Breakdancern“.
Am Ende erhielten alle Kinder eine Urkunde und Medaille sowie zusammen eine kleine Osterüberraschung.
Dank an den TSV Friedland und S.Wolfgramm vom Sportjugendvorstand für die Unterstützung.

Weiterlesen: Vorschulsportfest in Friedland

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Freiwilliges Soziales Jahr im SportDu möchtest dich engagieren und etwas bewegen? Dann bewirb dich für ein Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ) im Sport. Wir bieten jungen Erwachsenen im Alter von 17 bis zu 27 Jahren eine gute Chance für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung. 

Bewerbungen bitte bis zum 5.5.2017 an die Geschäftsstelle des Kreissportbundes MSE senden.

Weitere Informationen hier:
http://www.sportjugend-mv.de/freiwilligendienste/fsj-im-sport/

Bewerbungsbogen als PDF

Staffelwettkampf der Vorschulkinder der Region Neustrelitz

Traditionell im Frühjahr findet der Staffelwettkampf der Kindergärten in der Region in Neustrelitz statt. 169 Vorschulkinder aus 11 Kitas tummelten sich in der Halle.
Insgesamt gab es drei Vorläufe und den Finallauf.
Die Vorlaufschnellste Kita St.Elisabeth aus Neustrelitz, die Kita „Löwenzahn“ aus Neustrelitz sowie die Kita „Am Märchenwald“ aus Burg Stargard schafften es in die Finalrunde. Das Finale konnten die Burg Stargarder dann für sich entscheiden.
Zum Ende absolvierten auch die Erzieher/Innen den Parkour und nicht nur die Kinder waren von diesem sportlichen Einsatz begeistert. 

Alle Kinder erhielten für ihre tollen sportlichen Leistungen eine Medaille und Urkunde.

Weiterlesen: Staffelwettkampf der Vorschulkinder der Region Neustrelitz

„TOBI“ – Leichtathletik -Mehrkampfmeisterschaften der Grundschulen

„TOBI“ – Leichtathletik -Mehrkampfmeisterschaften der GrundschulenZum 11. mal fanden in Altentreptow die Mehrkampfmeisterschaften in der Leichtathletik der Grundschulen, Regionalbereich Demmin statt. Pro Schule waren maximal 16 Schülerinnen/Schüler startberechtigt. So waren über 120 Starter vor Ort. In der Einzelwertung erwiesen sich die Starter aus Dargun (4xPlatz 1) Altentreptow und Malchin am erfolgreichsten. Die wertvollste Leistung erreichte Lucas Beyer (WK 2) aus der Pestalozzi-Schule Malchin mit 10.64m im Medizinballschocken.

Die abschließende Staffel gewann die Grundschule Dargun (Bild) vor der Grundschule Malchin und Altentreptow.

Galerie - 07.03.2017 - TOBI – Grundschulmeisterschaft

SPORTJUGEND ACADEMY

Wann | Wo
20.-21. Mai 2017 | Sportschule Güstrow

Inhalte
- 30 sportpraktische Workshops rund um die Kinder- und Jugendarbeit im Sport
- Bubble-Football-Turnier
- Kinder- und Familiensportfest

Lizenzverlängerung
Die Sportjugend Academy wird zur Lizenzverlängerung (ÜL C / Jugendleiter) anerkannt.

Teilnahmegebühren
Tagesveranstaltung (Sa) 30 € Mitglieder / 60 € Nichtmitglieder
Wochenendveranstaltung (Sa-So) 50 € Mitglieder / 150 € Nichtmitglieder zzgl. Unterkunft

Online-Anmeldung
http://bildung.lsb-mv.de/?c=tzpo9m

Flyer
Download als PDF

Deutsche Sportjugend belohnt Kinderförderung im Sportverein

Deutsche Sportjugend belohnt Kinderförderung im SportvereinNoch bis 26. März 2017 können sich Sportvereine für den dsj-Zukunftspreis 2017 bewerben.
Gesucht werden Sportvereine, die Kinder auf ihrem Weg vom Kindergarten in die Grundschule konstant begleiten und bei diesem Übergang unterstützen. Beispielsweise durch kooperativ mit Kita und Schule durchgeführte Sportfeste oder gemeinsam gestaltete Bewegungsangebote. Prämiert werden auch Sportangebote, die Kinder ganz allgemein in ihrer Entwicklung fördern.
Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise im Wert von über 10.000 Euro für die Kinder- und Jugendabteilungen.  

Die drei besten Projekte werden bei einer Festveranstaltung Ende 2017 ausgezeichnet.
Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen unter www.dsj.de/kinderwelt.

9 Kitas beim Sportfest in Röbel

9 Kitas beim Sportfest in RöbelDie Kitas „Knirpsenstadt“, „Grashüpfer“ und die AWO-Kita aus Röbel, sowie die Kitas aus Kambs, Bollewick, Gotthun, Wredenhagen, Dambeck und Altenhof waren beim Kitasportsfest der Region Röbel mit dabei.
Die Sportjugend MSE gemeinsam mit dem TSV 90 Röbel hatten eingeladen.
Viele Kinder waren das erste Mal in so einer großen Sporthalle und „schwer“ begeistert von den Möglichkeiten und Angeboten.
Richtige Renner waren das Schaukeln an den Seilen(welche Halle hat schon solche Möglichkeiten), die „Schneeballschlacht“, und das Trampolinspringen.
Beim Stangenklettern zeigten viele Kinder richtig gute Leistungen. Insgesamt waren 12 Stationen aufgebaut, die alle Kitas absolviert haben.
Den Abschluss bildete eine Staffel, wo alle Kinder starten konnten.
Am Ende konnten sich alle Kinder über eine Urkunde und Medaille freuen.

Ein Dankeschön an den TSV Röbel für die Unterstützung.

Galerie - 08.02.2017 - 9 Kitas beim Sportfest in Röbel

Ringen, Raufen, spielerische Kräftigung..

so das Thema der 1.Fortbildung in diesem Jahr innerhalb des Projektes „KinderBewegungsLand“.

DOSB Referentin und Sportwissenschaftlerin Selina Schöne, vermittelte einen guten Mix aus Theorie und Praxis. Die Erzieher/Innen und Übungsleiterinnen, bekamen jede Menge Input für ihre Arbeit in der Kita und Verein.

Tolle Praxisbeispiele, die man mit Kindern (aber auch Erwachsenen)machen kann, wurden direkt ausprobiert und  machten sichtlich Spaß.

Galerie - 03.02.2017 - 1. Fortbildung KinderBewegungsLand

Neuer Sportjugend Vorstand gewählt

Nach Gründung der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte am 26.4.2013 fanden nun nach 4 Jahren Amtszeit Neuwahlen statt.
Die Delegierten aus 25 Vereinen nutzten dabei ihr Stimmrecht und wählten mit Johannes Wittkopf vom 1.FC Neubrandenburg 04 den amtierenden Vorsitzenden der letzten 3 Jahre zum neuen Vorsitzenden der Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte. 

Zu Stellvertretern wurden Susanne Wolfgramm vom TSV Friedland und Michael Stetzka vom Neustrelitzer Sportclub gewählt.

Weitere Mitglieder:
Katrin Haasmann, Handballverein Altentreptow
Maximilian Mayer, SKV Müritz
Theo Hadrath, Schützenverein Neubrandenburg
Lena Küster, Neubrandenburger Schwimmsportverein
Kay Wermann, Müritzsportclub Waren 

Nach dem offiziellen Teil fand ein Kurzworkshop zum Thema: „Effektiver Gebrauch von Social Media“mit David Tietz statt. 

 
Auf dem Bild von li. nach re.
Vordere Reihe: Susanne, Katrin, Lena, Max
Hintere Reihe: Johannes, Kai, Theo
Es fehlt: Michael

Unterkategorien