News

Stellenausschreibung Vereinssportlehrer / in

beim Stavenhagener SV von 1863 e.V.

Der Stavenhagener Sportverein ist der zahlenmäßig größte Sportverein im Altkreis Demmin mit 580 Mitgliedern in allen Altersklassen.
Folgende Sportarten bieten wir unseren Mitgliedern an: Handball, Volleyball, Tischtennis, Fußball, Badminton, Seniorensport wobei die Abteilung Handball die zahlenmäßig stärkste Abteilung ist.

Wir suchen zum 01.01.2018 einen Vereinssportlehrer / in

Stellenausschreibung als PDF

Neue Jugendleiter an der Ostsee ausgebildet

Die Sportjugend Mecklenburgische Seenplatte hatte jüngst alle interessierten Jugendlichen des Landkreises das Ferienangebot unterbreitet, sich zur Ausbildung zum Jugendleiter anzumelden. Diesem Angebot kamen 14 ehrenamtlich engagierte junge Menschen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus dem gesamten Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nach und sind nun stolze Besitzer der Jugendleitercard (JULEICA). 
Die Ausbildung fand in der Jugendherberge Zingst statt und beinhaltete wichtige Themen wie Gruppen- und Spielpädagogik, Rechtsfragen, einen Erste Hilfe Kurs, aber auch Kommunikation, Konfliktmanagement und Deeskalation. Hierzu konnten unterschiedlichste Referenten gewonnen werden. 
„Die JULEICA ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis, der als Nachweis für die ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit und die absolvierte Ausbildung dient.“, informiert Marita Scharf, Vereinsberaterin der Sportjugend und Organisatorin der fünftägigen Ausbildung. 
Ist es doch hoch anzurechnen, dass die Jugendlichen ihre Herbstferien für das Ehrenamt investiert haben. Entsprechend stolz waren sie bei der Übergabe der Zertifikate, die durch Susanne Kell und Michael Stetzka, beide stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend, überreicht wurden. Im Zuge dessen warben die beiden, sich im Juniorteam der Sportjugend des Landkreises zu engagieren. 
Gemeinsam mit dem Vorstand wird Marita Scharf in den nächsten Wochen den Lehrgang reflektieren und prüfen, ob in den nächsten Herbstferien die Ausbildung erneut seitens der Sportjugend angeboten wird.

Galerie - JULEICA

Fritz Greve Gymnasium Sieger bei „Jugend trainiert für Olympia“

Wie im Vorjahr konnten die Schüler des Fritz Greve Gymnasiums den Fußball Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in der WK III (Jahrgänge 2004-2006) gewinnen.
Im Finale trafen die Malchiner dabei auf die Regionale Schule aus Dargun. Nach der regulären Spielzeit, die Unentschieden 0:0 endete, gab es ein 11 m-Schießen.
14 Durchgänge waren nötig, bevor Malchin als Sieger feststand. Den 3.Platz belegte die Markus Schule aus Malchin.

Weitere Platzierungen:
4. KGS Stavenhagen
5. RGS Pestalozzi Demmin
6. Koop.GS Altentreptow
7. Goethe Gymnasium Demmin
8. RGS Fritz Reuter Demmin 

Ein Dankeschön an die Stadt Altentreptow für die Bereitstellung und Vorbereitung der Sportstätten.

Deutsches Sportabzeichen INKLUSIV Erwerb der Prüfberechtigung für Menschen mit Behinderung

Am 19.10.2017, von 10.00 – 16.00 Uhr führt der Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte einen Lehrgang zur Ausbildung Prüfberechtigter für das DSA für Menschen mit Behinderung durch.

Schulungsort: Altentreptow, Sportplatz-St.Georg
Kurzfristige Anmeldungen beim Kreissportbund sind noch möglich.
Diese Fortbildung wird zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Vorstellung Alex Stoll

Hallo allerseits,

würde gerne den Moment nutzen und mich als FSJler der Sportjugend des KSB-Seenplatte vorstellen. Ich bin nach dem Abitur im vergangenem Jahr nach Neuseeland aufgebrochen und über Umwege in diesem Sommer wieder in die Heimat zurückgekehrt.
 
Ich selbst bin Fußballer beim 1.FC Neubrandenburg 04, bin jedoch für verschiedenste Sportarten zu begeistern. Ich freue mich auf ein neues, sportliches Kapitel!  

In diesem Sinne, liebe Grüße und bis bald.
Alex Stoll

Save the Date: Fachtag Kinderschutz im Sport am 14. Oktober 2017 in Penzlin

Kindeswohlgefährdung oder sexualisierte Gewalt, Themen mit denen man lieber nie in Kontakt kommen möchte.
Doch gerade Pädophile suchen die Nähe zur Kinder- und Jugendarbeit und das Vertrauen von den Heranwachsenden sowie ihren Eltern.
Reicht es aus, das Thema zu verdrängen - NEIN!
Deshalb organisiert die Sportjugend des LSB M-V gemeinsam mit dem Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte diesen Fachtag. Wir möchten Übungsleiter und Vorstandsmitglieder unserer Sportvereine für dieses Thema sensibilisieren und ihnen erstes Rüstzeug für den Schutz von Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg geben.

Weitere Informationen erhalten Sie http://bildung.lsb-mv.de/?c=mmj1ly

„Sterne des Sports“ in Bronze

Die „Sterne des Sports“ werden durch die Raiffeisenbank Mecklenburgische Seenplatte an Vereine verliehen, die sich in ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig engagieren.

Die Sportvereine, SG Groß Quassow e.V., SV Turbine Neubrandenburg e.V./SV Motor Süd e.V.,

SC Neubrandenburg, SV Fortuna 50 e.V., SV Nordbräu 78 Neubrandenburg  e.V., FSV Kiefernheide 90  e.V. und die Segelkameradschaft Waren e.V. haben sich  in diesem Jahr um den Preis beworben.

Am 11.09.2017 erfolgte in der Raiffeisenbank Mecklenburgische Seenplatte eG die Ehrung durch den Vorstandvorsitzenden der Bank, Herrn Dasse.

Die Jurry entschied sich für das Projekt der Sportgemeinschaft Groß Quassow. Der Verein freute sich über den Stern in Bronze, eine Ehrenurkunde und einen Geldpreis in Höhe von 1000,00 €.  Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: „Sterne des Sports“ in Bronze

Für Kitas und Sportvereine des Projektes KinderBewegungsLand

Projekt „KinderBewegungsLand“ - Einladung an Kooperationspartner!

„Kinderrechtekonzert“ am 19.09.2017 gemeinsam mit Reinhard Horn
Anmeldung bis zum 09.09.2017


Liebe Verantwortliche in den Sportvereinen und Tageseinrichtungen, liebe Tagesmütter in Mecklenburg-Vorpommern,

Die Sportjugend M-V, die Deutsche Sportjugend und die Stadt Schwerin veranstalten in diesem Jahr, am 19.09.2017 – im Rahmen der Kinderschutzwoche der Stadt Schwerin – ab 14. 00 Uhr im Capitol Schwerin, erstmalig ein LaSiTa-Konzert, um auf die Rechte unserer Kleinsten aufmerksam zu machen. Entstanden ist die Idee aufgrund des dsj-Bewegungskalenders, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kinderrechte in Bewegung“ für jeden Monat, zusätzlich zu den Spiel- und Bewegungsideen, passende Kinderlieder zum Thema Kinderrechte bereit hält. 

Weiterlesen: Für Kitas und Sportvereine des Projektes KinderBewegungsLand

Friede mit 5 Jahren jetzt mit „Seepferdchen“

Friede mit 5 Jahren jetzt mit „Seepferdchen“13 Kinder waren beim Anfängerkurs der Sportjugend in Friedland mit dabei. Die Jüngste mit 5 Jahren schaffte das Seepferdchen und der Älteste mit 8 Jahren konnte sogar die Bedingungen für das Schwimmabzeichen in Silber schaffen.

Insgesamt 5 Kinder sind nun im Besitz des Seepferdchens, 1 Kind schaffte Bronze und Paul das silberne Schwimmabzeichen.

Ein Dankeschön an die Schwimmlehrer Ralf Ehlke und Hagen Schneider sowie Vorstandsmitglied und Betreuerin Susanne Kell.

Der NDR berichtet: Anfängerkurs - Schwimmlager im Freibad Friedland

Eine Umfrage der DLRG hat es ans Licht gebracht. Knapp 60 Prozent der 10-jährigen sind keine sicheren Schwimmer und nur ein kleiner Teil der Kinder lernt Schwimmen in der Schule. Die Sportjugend des Kreissportbundes MSE bietet auch in diesem Jahr einen Anfängerkurs an. Dieser ist ausgebucht, 16 Kinder aus der Region im Alter von 6-7 Jahren sind dabei.

Hier geht es zum Beitrag

Unterkategorien